Der Freikirche Entlebuch steht ein Leitungsteam vor. Das Leitungsteam sucht zusammen mit den einzelnen Bereichsleitern immer wieder Gottes Rat und Wege um diesen auszuführen. Der Diakonische Bereich wird von verschiedenen Leiter- und Leiterinnen geleitet. Bereiche wie Frauen- Kinder- und Jugendarbeit, Putzteam, Sonntagsschule, Lobpreis usw.

 

Die Freikirchliche Gemeinde in Entlebuch ist in der Dienstgemeinschaft der Freie charismatische Gemeinden Schweiz (FCGS) eingebettet, durch die wir dem Verband evangelischer Freikirchen und Gemeinden in der Schweiz angehören (VFG).
 

Geschichte

Um das Jahr 1979 fanden mehrere Jugendliche aus Escholzmatt und Umgebung zum lebendigen Glauben an Jesus Christus. Mit dem Anliegen im Herzen, dies auch anderen Menschen weiterzugeben, wurde innerhalb der Kath. Kirche eine Jugendgruppe aufgebaut. Im Laufe der Zeit kamen immer mehr jugendliche dazu, welche zum Teil wegzogen. Die jungen Gläubigen trafen sich in einem Hauskreis und pflegten Kontakte zu Freikirchen in der näheren Umgebung (Ruswil und Langnau). Die Jugendgruppe entwickelte sich zunehmend in eine Richtung mit freikirchlicher Ausprägung. Im Jahre 1989 zügelte ein junges Predigerehepaar ins Riedli nach Escholzmatt, dort feierte man ab sofort regelmässig Gottesdienst. Was so in Escholzmatt begann, fand 1993 wegen Raumbedarf im Haus „Soldanella“ in Entlebuch seine Fortsetzung. Die Liegenschaft Soldanella konnte von einem eigens dafür geschaffenen Verein „Soldanella“ käuflich erworben werden. Das Haus Soldanella dient bis heute als Versammlungsort der örtlichen Gemeinde.

 

Über uns

© 2019 FREIKIRCHE ENTLEBUCH